价格合理,中国直邮
骑行用品网上商城
1.000m² 德国实体店
Nav
Nav
 
Logo
购物车
发货到: CN

退出
订单状态

Gravel Tires

Gravelreifen kaufen

Gravelreifen sind die perfekte Kombination aus geringem Rollwiderstand und Komfort. Auf Straßen und Schotter-/Kieswegen fühlen sich solche Offroad-Reifen sich Zuhause und auch einen kurzen Ausflug auf die wunderschönen Forstwege des Taunus machen sie problemlos mit. Hier findest du Gravelreifen in allen Variationen und Breiten. Egal ob Schwalbe, Continental oder Challenge, egal ob Falt-, Draht oder Schlauchreifen.

Du stellst dir wahrscheinlich folgende Fragen: Welcher Reifen ist der Richtige? Lieber Draht- oder doch Faltreifen? Oder gar einen Schlauchreifen? Und wie breit soll der Reifen am besten sein? Fragen über Fragen! Wir erklären dir, was es bei Reifen für Gravelbikes zu beachten gibt: Der Vorteil von faltbaren Reifen ist schnell erklärt. Bei Faltreifen wird ein Kevlardraht (Nylongewebe) in die Karkasse eingearbeitet. Das ist zwar auch ein Drahtgeflecht, aber man kann es falten ohne es zu beschädigen. Das ermöglicht das Zusammenlegen bzw. Falten des Reifens, ganz im Gegensatz zum typischen Drahtreifen, der sich nämlich nicht zusammenfalten lässt. Für Gravelbiker die Mehrtages- oder Bikepacking-Touren fahren ein wichtiges Argument. Nicht zuletzt ist das geringe Gewicht der Faltreifen von Vorteil. Ein Nachteil ist, dass faltbare Gravelreifen meist teurer als ein Drahtreifen sein. Doch trotz des Mehrgewichts, hat der Drahtreifen ebenfalls einige Vorteile: Die drahtdurchzogen Karkasse ist steifer und sorgt damit für einen höheren Schutz gegen Durchschläge. Nicht unerwähnt sollen die Schlauchreifen bleiben. Schlauchreifen werden direkt auf die Felge aufgeklebt. Hierdurch kannst Du Gewicht sparen und hast zusätzliche Pannensicherheit. Allerdings ist hierfür eine geeignete Schlauchreifen Felge nötig, was Schlauchreifen sehr selten zum Einsatz kommen lässt.

Ob ein breiter oder schmaler Reifen Deine Waffe der Wahl ist liegt an deinen Vorlieben. Ein breiter Reifen bietet mehr Komfort und kann mit weniger Luftdruck gefahren werden. Ein schmaler Reifen hingegen rollt leichter, ist aber etwas unbequemer da er mehr Luftdruck benötigt. Des Weiteren kann er in sehr unwegem Gelände für eine besser Spur sorgen.
Ebenfalls eine Frage die Du nur für Dich selbst beantworten kannst, ist die Profilwahl. Insbesondere bei Gravel-Reifen sind die Profile sehr vielfältig. Ein tiefes aggressiveres Profil bietet bei nassen und schlammigen Verhältnissen mehr Traktion, rollt dafür aber weniger gut. Im Gegensatz dazu rollt ein profilarmer Reifen hervorragend, kommt aber bei Nässe und Schlamm schnell an seine Grenzen. Die Wahl liegt ganz bei dir und hängt vom Einsatzzweck ab.

Entdecke unser Angebot an Reifen für Gravel-, Offroad und Bikepackingtouren!

 
AJAX Loader Icon